Home Fertigungstechnologien
Prüfmethoden und Ausrüstungen
PDF Drucken

Für das optische und metrische Vermessen aller Geräte und Bauteile steht ein eigener klimatisierter Messraum mit integrierter 3D-Messtechnik, einem Laser- Interferometer und einem Laser- Autokollimator zur Verfügung.

Zur Überwachung der engen Fertigungstoleranzen bis hin zur Auslieferung nutzt FMB einen mobilen 3D-Messplatz. Alle dabei gesammelten Daten werden erfasst und dokumentiert.


° Metrische Prüfung
• Komplette Ausrüstungen für metrische Prüfungen
• Einzelteil und Kleinserienprüfung mit 3D–Koordinaren–Meßmaschinen (Typ Mitutoyo)

° Permeabilität
• Messung mit Förstersonde Typ Magnetoskop 1.068 mit Taster (10–fach erhöhte Empfindlichkeit)
• Einsatz im Werkstattbereich mit Low–Mu–Permeability Indicator (<1,01 – 2,5 µrel)

° Leckprüfung
• Komplette Ausrüstung mit mobilen He–Lecksuchern (HLT 270 und HLT 160)

° Ultraschallprüfung
• Geschmiedete Halbzeuge werden einer 100% Ultraschallprüfung beim TÜV oder BAM unterzogen.